RWV Reiat Wasserversorgung
 
Informationen zu Ihrer Wasserversorgung September 2017
Mitteilungsblatt wurde im September 2017 in die Haushalte verteilt.
» Download


Rechnung 2016
Die Rechnung 2016 wurde an der DV vom 17.05.2017 vorgelegt und genehmigt und mit dem Mitteilungsblatt im September 2017 in die Haushalte verteilt.
» Download


Budget DV RWV im November
Die nächste DV findet am: 9. November 2017 - 20:00 Uhr
im Ferienheim statt.


Neu gewählte Delegierte der RWV
Der Vorstand heisst die neu gewählten Delgierten der RWV Reiat Wasserversorgung
Rolf Amstad (Lohn)
Stefan Brühlmann (Lohn)

Stephan Waldvogel (Stetten)
Sinisa Drobnjak (Stetten)

herzlich willkommen.

Wir bedanken uns jetzt schon für Euer Engagement und freuen uns auf die konstruktive Zusammenarbeit.

Markus Zimmermann, Alex Schlatter, Michael Meier

05.01.2017


Budget 2017
Das Budget wurde an der DV vom 23.11.2016 vorgelegt und einstimmig genehmigt.
» Download


Budget 2016
Das Budget 2016 wurde an der DV vom 23.11.2016 vorgelegt und einstimmig genehmigt.
» Download


Wasserverluste – und was wir dagegen tun
Wasserverluste sind selten an der Oberfläche zu sehen. Sie müssen geortet werden. Ortungen sind zeitaufwändig.


Wasserverlust im Netz?
Die Beschaffung und Verteilung unseres Trinkwassers muss heutzutage nach wirtschaftlichen Grundsätzen und auch in Sorge um das kostbare Gut erfolgen. Aus dieser Verpflichtung heraus ist es die Aufgabe der Betriebsleitung, unnötige Wasserverluste infolge von defekten Rohrverbindungen, Korrosionslöchern oder Rohrbrüchen im Leitungsnetz zu beheben. Jährlich beheben wir ca. 16 Leckstellen im Netz. An Graugussleitungen kann es nach hartem Frost einen Spannungsriss geben. Die meisten Leckstellen jedoch sind an duktilen Gussleitungen - sogenannter Lochfrass. Lochfrass tritt auf bei Gussleitungen die durch Kriechströme/Erdungen/Potenzialausgleich belastet wurden oder die schlecht verlegt wurden. Kunststoffleitungen sind leider von Leckagen auch nicht verschont, sind es doch aber eher Materialfehler und Ausführungsfehler der Rohrleger als Alterungslecke.


Vorgehensweise gegen Verluste
Reservoirabsenkung: Die einfachste Ne